• info@insafehands.de

NEWS

10 Nov

ISH für Peace and Sport Award nominiert!

Nominierung für den Peace and Sport Award

Welch eine Ehre! In safe hands e.V. ist als einer von drei Kandidaten für den Peace and Sport Award nominiert. Der Award zeichnet jedes Jahr Organisationen und Einzelpersonen aus, die sich in besonderem Maße für Frieden und soziale Verantwortung eingesetzt haben.

Zwei weitere Organisationen nominiert

In safe hands e.V. ist beim Peace and Sport Award in der Kategorie „NGO of the Year“ nominiert, die Organisationen auszeichnet die den Sport in besonderer Art und Weise für Frieden in der Welt einsetzen. Neben ISH sind die beiden Organisationen „Horn of Africa“ und „World YMCA“ nominiert.

„Horn of Africa“ nutzt den Fussball um Verbindungen zwischen den ethnischen Gruppen des Kontinents aufzubauen. Besonderen Wert legt die Initiative auf die Vermittlung von gewaltfreier Auseinandersetzung durch Dialoge und Fair-Play.

„World YMCA“ feiert das 125 jährige Jubiläum des Basketballsports auf seine ganz eigene Art und Weise. Die Organisation nutzt den Basketball um Menschen zusammen zu bringen und die Themen Frieden und Diversity zu verbreiten.

Preisverleihung durch Prinz Albert von Monaco

Der weltweit ausgeschriebene Award wird im Dezember von Prince Albert in Monaco verliehen. Durch die Nominierung wird uns viel Medieninteresse zu Teil die wir gerne nutzen möchten um auf die Arbeit aller NGO´s aufmerksam zu machen. Wir freuen uns riesig über die Ehre der Nominierung und nehmen sie als Anlass für die Fortsetzung unserer wichtigen Arbeit. Besonders stolz sind wir darauf dass die gesamte Organisation für den Preis nominiert ist. Die Arbeit von In safe hands e.V. ist nur den selbstlosen Einsatz des gesamten Teams möglich. Der Award ist eindeutig an alle Angestellten und auch ehrenamtlichen Helfer adressiert.

Wir bleiben weiter am Ball und freuen uns auf die nächsten Jahre mit In safe hands e.V.