• info@insafehands.de

Schuldialog

Dialog auf Augenhöhe

Fluchtursachen, Integration, Menschenrechte – das sind drei der Themen, die wir in einem interaktiven Vortrag gemeinsam mit den Schülern*innen an weiterführenden Schulen erarbeiten. 

Wichtig ist uns dabei, die Kinder jederzeit mitzunehmen und mit ihnen auf Augenhöhe zu agieren. Sie haben wichtige Meinungen, die gehört und respektiert werden müssen.

Wissen statt Vorurteile

Ergänzt um die persönlichen Erzählungen von Geflüchteten liefern wir den Kindern so eine breite und realitätsnahe Wissensbasis, die sie vor Vorurteilen schützt und sie bei der persönlichen Meinungsbildung unterstützt.

Unser Ziel ist es, ihnen Werte wie Toleranz, Respekt und Solidarität zu vermitteln, die sie anschließend in Schule, Familie und Freizeit leben.

In safe hands e.V. an Ihrer Schule

Egal ob einzelne Klasse, eine Jahrgangsstufe oder gleich mehrere. Wir können den Schuldialog flexibel anpassen und uns somit an den Gegebenheiten in verschiedenen Schulen orientieren.

Wenn auch Sie an einem In safe hands e.V. – Schuldialog in Ihrer Schule interessiert sind, freuen wir uns über Ihre Mail an schuldialog@insafehands.de