Projektbeschreibung

Bunter Ball ist ein sportpädagogisches Projekt, das über die Lernmedien Sport und Bewegung die sozialen, emotionalen und interkulturellen Kompetenzen und somit auch die inneren Schutzfaktoren von Grundschulkindern fördert. So sollen die sozialen Verhaltensweisen der Kinder gestärkt, diskriminierungsarme Lern- und Lebensumgebungen gestaltet und ungleiche Bildungs- und Lebenschancen angeglichen werden.

Das Projekt ist für jede teilnehmende Klasse auf eine Dauer von vier Schuljahren angelegt und begleitet sie durch die gesamte Primarstufe. Die wöchentlichen sportpädagogischen AGs sind in den rhythmisierten Ganztag der Klassen eingebunden und somit fest im Alltag unserer Partnerschulen verankert. Das Kompetenzmodell und das Curriculum von Bunter Ball basieren auf einem wissenschaftlich hergeleiteten Konzept. Die Wirkung unserer Arbeit wird fortlaufend in Kooperation mit dem Psychologischen Institut der Deutschen Sporthochschule Köln sowie dem Lehrstuhl für Erziehungshilfe und sozial-emotionaler Entwicklungsförderung der Universität zu Köln gemessen und ab 2021 in jährlichen Berichten kommuniziert.

Im Schuljahr 2020/2021 findet Bunter Ball an fünf Bochumer und Herner Grundschulen mit mehr als 300 Kindern statt. In den nächsten Jahren streben wir an, das Projekt überregional wachsen zu lassen, um viele weitere Kinder in ihrer Entwicklung unterstützen zu können.

Projektphasen

Klasse 1

Eigene Gefühle wahrnehmen & ausdrücken
Im ersten Jahr unseres Projektes lernen die Kinder ihre eigenen Bedürfnisse und Emotionen wahrzunehmen, sie zu verstehen, zu akzeptieren und auszudrücken.
Zusätzliche stärken wir das Selbstbewusstsein der Kinder und unterstützen sie dabei, ihre eigenen Potenziale zu erkunden und zu verwirklichen.

Klasse 2

Soziales Bewusstsein & Zwischenmenschliche Beziehungen
Während des zweiten Schuljahres erweitern wir die Perspektive der Kinder und verschieben den Fokus weg von der eigenen Person hin zu zwischenmenschlichen Beziehungen. Am Ende der zweiten Klassen sollen die Kinder empathisch auf die Bedürfnisse ihrer Interaktionspartner:innen eingehen und (zwischenmenschliche) Beziehungen entsprechend gestalten können. Sie lernen, in Gruppen zu kommunizieren und zu kooperieren.

Klasse 3

Emotionsregulation & Konfliktlösung
Im dritten Schuljahr befähigen wir unsere Projektteilnehmenden, effektiv und konstruktiv mit ihren eigenen Emotionen umzugehen und sie anhand verschiedener Strategien zu regulieren. Die Kinder lernen mit Rückschlägen umzugehen und erarbeiten gemeinsam mit uns Konfliktlösungsstrategien.

Klasse 4

Interkulturelles Bewusstsein & Konfliktlösung
In der vierten Klassen fokussieren wir die interkulturellen Kompetenzen. Hierzu erweitern wir die Lernsituationen in den Sport-AGs nach und nach um einen interkulturellen Kontext. Die Kinder lernen ihre eigene Kultur und die Kulturen ihrer Mitschüler:innen besser kennen. Zudem erfahren sie, wie Konflikte im interkulturellen Kontext mit gewaltfreier Kommunikation gelöst werden können.

Wirkungsziele

Bunter Ball stärkt ganzheitlich die Persönlichkeitsentwicklung der teilnehmenden Kinder und festigt sie in ihrem Glauben an sich selbst, an ihre Potentiale und an ihre Mitmenschen. Die Kinder lernen, sich selbst besser wahrzunehmen und können im Bewusstsein des eigenen Ichs reflektierte und wertschätzende Beziehungen zu anderen Kindern aufbauen. So werden die sozialen Verhaltensweisen der Kinder und eine positive Lernumgebung gefördert.

Durch die explizite Förderung interkultureller Kompetenzen erweitern die Kinder ihr inter- und transkulturelles Bewusstsein und lernen, Vielfalt wertzuschätzen. Gemeinsam mit den Kindern gestalten wir so diskriminierungsärmere Lern- und Lebenswelten und verringern Diskriminierungserfahrungen.

Auf einer weiteren Ebene stärken wir die Schutzfaktoren der Kinder, bauen ihre persönlichen Ressourcen aus und fördern ihre Resilienz gegenüber psychosozialen Risikofaktoren. Die Abschwächung dieser Risikofaktoren kann zu einer Angleichung von Lebens- und Bildungschancen der Kinder führen.

Projekttrailer

Impressionen

Förderer

Projektpartner

Kontakt

Greta Tacke

Leitung Menschen und Projekte

greta@insafehands.de

Welche Fragen hast du zu „Bunter Ball“?