Projektbeschreibung

„Fremd wird Freund“ ist ein interkulturelles Fußballprojekt, das spielerisch Brücken zwischen Kindern unterschiedlicher Herkunft bauen soll. Wöchentlich laden wir an zwei Standorten in Augsburg Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren zu unserem offenen, niederigschwelligen Fußballangebot ein. Der Fokus liegt dabei auf der Vermittlung sozialer Kompetenzen sowie der Schaffung einer Begegnungsstätte. Fremd wird Freund ist seit März 2017 Teil des bundesweiten Programmes Willkommen im Fußball und findet in Kooperation mit dem FC Augsburg statt.

Standorte

Augsburg-Oberhausen:
Nachwuchsleistungszentrum des FC Augsburg, Donauwörther Straße 170, 86154 Augsburg
jeden Donnerstag, 16:00 Uhr bis 17:15 Uhr

Augsburg-Haunstetten:
Bezirkssportanlage Haunstetten, Unterer Talweg 100, 86179 Augsburg
jeden Donnerstag, 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Impressionen

Projektpartner

Kontakt

Jonas Ermes

Vorsitzender

jonas@insafehands.de