• info@insafehands.de

NEWS

15 Jul

Politische Bildung bei Projektwochen „Integrationsschule“

Projektwochen mit In safe hands e.V.

Politsche Bildung liegt uns neben dem Sport sehr am Herzen. Seit kurzem sind wir mit unseren schulischen Projektwochen „In safe hands e.V. – Integrationsschule“ aktiv.

Den Testlauf für die bald startenden Projektwochen haben wir an der Sekundarschule in Wetter durchgeführt und arbeiteten mit den Schüler*innen vor Ort in verschiedenen Workshops unter anderem an Themen wie Menschenrechte, Aufgaben und Schwierigkeiten bei der Integration oder die gefährlichen Fluchtrouten über das Mittelmeer.

Durch kurzweilige Aufgaben und Spiele führen wir die Schüler behutsam an neue Themen heran, die im regulären Schulplan keine Beachtung finden. Dreiundzwanzig Schüler*innen und drei Lehrer*innen haben beispielsweise in unserem Versuch, ein Boot mit einem Stuhlkreis nachzustellen, Platz im Inneren gefunden – und damit deutlich weniger Menschen, als es üblicherweise in der Realität zwischen der Türkei und Griechenland oder Libyen und Italien der Fall ist. Während diese Fahrten mehrere Stunden bis Tage dauern, haben es unsere Versuchskaninchen nicht länger als eine Minute im „Boot“ ausgehalten!

 

Fünf Workshops zu den Themen „Flucht/Integration“, „Menschenrechte“, „Vielfalt“ und „Gegen Rassismus“, ein Fußballturnier, ein Kunstprojekt und ein Ausflug zum VfL Bochum 1848 standen für die teilnehmenden Kids auf der Agenda. Sowohl in den Klassenräumen als auch beim Fußballturnier konnten die Klassen Fairplay-Punkte sammeln. Am Ende der ersten Projektwoche wurde die 6b zum großen Sieger der 1. „In safe hands e.V. – Integrationsschule“ – Projektwoche gekürt. Herzlichen Glückwunsch vom ganzen In safe hands e.V – Team!

Vier spannende Tage an der Schule am See in Wetter haben uns eines deutlich gemacht. Das Projekt Integrationsschule regt die Schüler zum Nachdenken an. Wenn alle Menschen so kritisch denken würden wie Kinder und sich dazu die Offenheit für Neues bewahren würden, wäre die Welt wohl eine bessere!

Ein besonderes Dankeschön geht an den VfL Bochum 1848 für die tollen Stadionführungen, Des Wahnsinns Fette Beute für die großartigen Materialien und an Tremark Fotografie für die fotografische Begleitung der Projektwoche!

Wir freuen uns jetzt schon riesig auf den Start des zweijährigen Programms.

Bitte folgt uns auf Facebook, Twitter und Instagram für weiter Infos zu unseren Aktionen und Projekten.

Fremd wird Freund